Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Die gemischte Gymnastikgruppe …

trifft sich jeweils am

Montag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

im Saal des Gemeindehauses in der Friedrichsruher Straße 1–2.

 

Die gemischte Gymnastikgruppe besteht seit 1980: Gisela Scherwat rief sie ins Leben. Von Anfang an erfreute sie sich regen Zulaufs aus den Reihen der Lukasgemeinde-Mitglieder im mittleren Lebensabschnitt. Viele Aktive sind seit nunmehr 32 Jahren mit von der Partie. Sie turnten zu Beginn auf zwei Gruppen verteilt, später dann aus Zeitgründen in nur noch einer Gruppe gemeinsam.

In den Anfängen der Gymnastikgruppe standen neben jenen Übungen, die dem Bewegungsapparat im allgemeinen förderlich sind, an Wintertagen auch Skigymnastik sowie häufiger anspruchsvollere Konditionsübungen auf dem Programm. Heute lassen es die Mitglieder, die fast alle gemeinsam in der Gruppe das Rentenalter erreicht haben, es etwas langsamer angehen: Nach einer Aufwärmphase von ca. 15 Minuten – moderates Laufen und Springen sowie Schrittübungen nach Musik – folgen Dehnungsübungen von Kopf bis Fuß, gefolgt von 30 Minuten Bodengymnastik auf der Matte. Abwechslung bieten immer wieder neue Varianten sowie Übungen mit speziellem Gymnastikband.

Die gemischte Gymnastikgruppe besteht derzeit aus 20 Aktiven, davon zwei männlichen Geschlechts. Sind alle anwesend, sind unter den bestehenden Rahmenbedingungen die Kapazitätsgrenzen erreicht.

Mit dem Jahreswechsel von 2016 auf 2017 ist die Leitung von Gisela Scherwat auf ihre Tochter Bettina übergegangen. Zeitgleich haben die Mitglieder beschlossen, einen monatlichen Kostenbeitrag von 12 Euro pro Person zu entrichten, mit dem die Trainingsleitung und die ihrerseits erforderlichen Vorbereitungen vergütet werden. 

 

 

Letzte Änderung am: 07.02.2017