Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gymnastik für Frauen …

wird in vier Gruppen angeboten:

Die Gruppe am Mittwoch trifft sich jeweils

von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Organisation: Angelika Hesse – Telefon: (030)  7 95 77 33

 

Jeweils am Donnerstag trifft sich …

Gruppe I – von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr

Organisation: Heidi Horn – Telefon: (030) 7 91 59 73

Gruppe II – von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Organisation: Gerhild Gillert – Telefon: (030)  7 92 78 22

Gruppe III – von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Organisation: Helma Hamisch – Telefon: (030)  6 02 44 19

 

Gymnastik für Frauen hat seit rund 25 Jahren in der Evangelischen Lukas-Kirchengemeinde einen festen Platz. Aufgrund der regen Nachfrage wurde die ursprüngliche Gruppe bald aufgeteilt: Derzeit existieren vier jeweils einstündig aktive Gruppen.

Die »Gymnastik für Frauen« wird von einer ausgebildeten Physiotherapeutin betreut. Auf dem Programm steht im wesentlichen sanfte Gymnastik – Übungen aus den Bereichen Stretching und Pilates beispielsweise ebenso wie die klassische Rückenschule und Problemzonen-Training (»Bauch, Beine, Po …«). Sogenannte Powergymnastik ist weniger gefragt, da viele der Teilnehmerinnen von Anfang an dabei und inzwischen naturbedingt in die Jahre gekommen sind: Das Durchschnittsalter in den je gut 20 Teilnehmerinnen zählenden Gruppen liegt auf Rentenniveau; aber auch einige Frauen mittleren Alters fühlen sich in der »Gymnastik für Frauen« durchaus gut aufgehoben.

Nach innen pflegen die Gruppen ihren Zusammenhalt durch gemeinsames Feiern mit tages- und jahreszeitgerechten kulinarischen Genüssen sowie Ausflüge – sogar in Prag war man schon einmal zusammen. Die Verbundenheit mit der Gemeinde zeigen die Gymnastik-Frauen in Form von Kuchen-Spenden und tatkräftiger Mithilfe zu Anlässen wie etwa dem Weihnachtsbasar.

Aus den vierteljährlich erhobenen Mitgliederbeiträgen werden sowohl die Kosten für die Physiotherapeutin als auch die Spenden für die Nutzung der Gemeinderäumlichkeiten finanziert.

 

»Gymnastik für Frauen« findet in allen Gruppe

im Saal des Gemeindehauses in der Friedrichsruher Straße 1–2 statt.

Derzeit haben die einzelnen Gruppen mit je mehr als 20 Teilnehmerinnen ihre Kapazitätsgrenzen leider erreicht. Freie Plätze werden in der Regel über den Lukas-Gemeindebrief bekannt gegeben.

Letzte Änderung am: 14.09.2017