Herzlich willkommen ...

heiße ich Sie im Namen der Evangelischen Lukas-Kirchengemeinde auf unserer Internetseite.

Wir sind eine lebendige Gemeinde im Herzen von Berlin-Steglitz. Unsere vielfältigen Aktivitäten und Angebote stellen wir Ihnen auf den nächsten Seiten vor.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Interesse Sie nicht nur online zu uns führte. Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zu Verfügung.

Seien Sie herzlich gegrüßt von

Andrea Köppen
Pfarrerin der Lukas-Kirchengemeinde Berlin-Steglitz

 

 

 

Lutherdekade_Logo.jpg


 

Lutherdekade 2008 – 2017

Themenjahr
»Reformation und Politik«

Im kommenden Jahr der Lutherdekade werden sich evangelische Gemeinden – vielerorts auch in Kooperation mit anderen (christlichen) Konfessionen – in einer Vielzahl von Projekten des sechsten Themenjahres zum Reformationsjubiläum, das am Reformationstag 2013 beginnt, mit dem spannungsvollen Verhältnis von Staat und Kirche, von Gesellschaft und Religion auseinandersetzen.

Besonderes Augenmerk, so Präses Nikolaus Schneider, sei auf die Gefahren zu richten, die einer Instrumentalisierung reformatorischer Ideen durch politische Organe innewohne.
In diesem Zusammenhang erinnert der Vorsitzende des Rats der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) an ein »Reformationsjubiläum ganz eigener Art: Als Reaktion auf den totalitären Staat verabschiedeten 139 Vertreter evangelischer Kirchen am 31. Mai 1934 die Barmer Theologische Erklärung. Deren fünfte These ruft die grundlegende Unterscheidung aus dem 1. Petrusbrief ins Gedächtnis: Fürchtet Gott, ehrt den König (Kapitel 2, Vers 17). Martin Luther formulierte die Lehre von den zwei Regierweisen Gottes, als er die Gefahr sah, dass die Anliegen seiner Reformation diskreditiert oder missbraucht werden. Barmen nahm Stellung, als die Kirche gleichgeschaltet und Menschen aufgrund ihrer Religionszugehörigkiet verfolgt wurden. Barmen hielt den bis heute gültigen Grundsatz fest: Weder darf die Kirche zu einem Organ des Staates werden, noch darf der Statt die einzige Ordnung menschlichen Lebens sein.«*

 * im Vorwort zum Magazin »Reformation. Macht. Politik.«

 

 


 

LINK

Geschäftsstelle »Luther 2017«
c/o Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
Collegienstraße 62 c
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: (03491) 46 61 12
Fax: (03491) 46 62 81

www.luther2017.de/

 

»Luther 2017 – 500 Jahre Reformation«
Geschäftsstelle der EKD in Wittenberg
Markt 26
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: (03491) 5 05 27 00
Fax: (03491) 5 05 27 29

E-Mail: 2017 [at] ekd.de
EKD zur Lutherdekade


 

 

Jahreslosung

Gott nahe zu sein ist mein Glück.
Psalm 73,28
 
 

 

Kurz und Knapp

Direkter Draht zur
Ev. Lukas-Kirchengemeinde 

Gemeindebüro:
Tel.: 7 95 50 51

Pfarrerin 
Andrea Köppen:

Tel.: 79 74 59 51
E-Mail: a-koeppen [at] arcor.de

Kindertagesstätte:
Tel.: 7 91 11 48